Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Einige davon sind notwendig, um den Betrieb der Seite sicherzustellen (z.B. für den Warenkorb), andere erlauben es uns, unser Online-Angebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können über die Einstellungen einfach festlegen, welche Art von Cookies erlaubt sind. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
  • Notwendig
    Diese Cookies sind für den Betrieb unserer Seite notwendig und erlauben es unter anderem, dass Sie Artikel in den Warenkorb legen können. Außerdem wird mit dieser Art von Cookies sichergestellen, dass Sie sich in Ihr Kundenprofil einloggen können und automatisch angemeldet bleiben, um Zugriff auf Ihre Auftragsdaten zu haben. Notwendige Cookies werden ausschließlich auf dieser Seite genutzt. Es werden keine Daten an Dritte übermittelt.
  • Komfort
    Komfort-Cookies erlauben es uns, die Seite individuell an Sie anzupassen und Ihnen so die Nutzung zu vereinfachen.So können wir Ihnen u.a. die Suche nach passenden Produkten deutlich erleichtern. Cookies zur Verbesserung des Komforts werden ausschließlich von dieser Seite verarbeitet. Es erfolgt keine Weitergabe an Drittanbieter.
  • Externe Medien
    Wir bieten Ihnen auf unserer Seite Medien wie Videos oder Kartenmaterial. Diese Medien werden von Drittanbietern zur Verfügung gestellt. Dabei wird häufig ein Cookie gesetzt.Cookies für externe Medien werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet und können von uns nicht beeinflusst werden.
  • Statistik
    Um unsere Website weiter verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistik und Analysen. Mit den entsprechenden Cookies ist es uns möglich, Besucherzahlen zu erfassen und so unsere Website systematisch zu verbessern.Zur Erfassung und Analyse werden ausschließlich anonymisierte Daten an Drittanbieter weitergegeben.
  • Marketing
    Marketing-Cookies helfen uns, Sie auch auf Seiten Dritter über interessante Angebote zu informieren.Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen.

Seit Jahren sind Gutscheine ein immer beliebter werdendes Geschenk für verschiedenste Gelegenheiten. Und genauso beliebt wie die klassischen Gutscheine sind inzwischen City-Gutscheine, mit denen die Beschenkten meist aus hunderten von Teilnehmerbetrieben und tausenden Geschenkideen wählen können. Somit braucht sich niemand mehr Gedanken darüber zu machen, ob man den Gutschein im richtigen Geschäft, Restaurant, Kino etc. geholt hat und dem Beschenkten tatsächlich eine Freude macht. Sondern man schenkt einfach einen City-Gutschein und landet in jedem Fall einen Treffer. Mit einem City-Gutschein hat man also immer das absolut richtige Geschenk zur Hand.

Eine sinnvolle Ergänzung zu City-Gutscheinen sind Arbeitgebergeschenkgutscheine, welche über die lokalen Unternehmen direkt als steuerfreier Sachlohn an die eigenen Mitarbeiter ausgegeben werden können. Durch die Nutzung von City-Gutscheinen und Arbeitgebergutscheinen wird wichtiges Geld in der Stadt gebunden, welches sonst evtl. an die großen Onlinekonzerne abfließen würde.

Hier das Wichtigste zu den Gutscheinsystemen:

 

City-Gutscheine

erstklassige Kapitalbindung für den eigenen Standort

Weiterlesen
 

Gutschein-Abrechnungssystem

proKommun Gutschein-SWITCH

Weiterlesen
 

Gutscheinausgabe

Wie funktioniert´s?

Weiterlesen
 

Gutscheinabrechnung

Wie funktioniert´s?

Weiterlesen
 

Arbeitgebergeschenkgutschein

steuerfreier Sachbezug

Weiterlesen
 

Bonuspunktesystem

Treue wird belohnt!

Weiterlesen

City-Gutscheine – erstklassige Kapitalbindung für den eigenen Standort

Die Vorteile des proKommun City-Gutscheins:

  • Digital, als Karte und natürlich in Papierform (Mail mit Barcode)
  • Gutscheinbetrag frei wählbar
  • Teileinlösungen möglich
  • vollautomatische Abrechnung im System
  • günstig in Anschaffung und Betrieb
  • Kunden können Gutscheinwert eigenständig auf ihr Kundenkonto laden und auch weiterverschenken
  • Verkauf auch über Gutscheinständer in jedem Geschäft möglich mit Aktivierung des Barcodes bei Bezahlung
  • individuelle Gestaltung – online und offline Image- und Partnerwerbung, Sponsorennennung etc.
  • Optimales Geschenk zur Nutzung durch Stadtverwaltungen für Jubilare und Würdenträger

Die proKommun City-Gutscheine können online über das Stadtportal oder direkt in den teilnehmenden Betrieben oder öffentlichen Einrichtungen in beliebiger Höhe erworben werden. Der Verkauf ist dabei auch über Verkaufsständer möglich. Der Barcode wird dann beim Bezahlen an der Kasse aktiviert. Jeder Gutschein, egal ob City-Gutschein oder Arbeitgebergutschein, ist teileinlösbar. Der registrierte Nutzer kann über sein Kundenkonto sehen, wie viele Gutscheinpunkte er noch zur Verfügung hat. Bei den analogen Gutscheinen kann an der Kasse der aktuelle Restbetrag auf dem Gutschein abgefragt werden. Restguthaben auf analogen Gutscheinen können auf das Kundenkonto übertragen werden. Online können Punkte auch an andere Nutzer übertragen, also verschenkt werden.

proKommun Gutschein-SWITCH = proKommun Gutschein-Abrechnungssystem

Für Kommunen, die ein analoges, also nicht digitales Gutscheinsystem betreiben, bieten wir mit proKommun Gutschein-SWITCH* - ein Tool zur einfachen Erstellung, Erfassung und Abrechnung von City-Gutscheinen. Als Betreiber eines analogen City-Gutschein-Systems kennen Sie den Aufwand der dahintersteckt: Geschenkgutschein manuell erstellen, ausfüllen, buchhalterisch erfassen und an die Teilnehmerbetriebe ausgeben bzw. verschicken. Für die Rückabwicklung der in den Teilnehmerbetrieben eingegangenen Gutscheine entsteht der selbe Aufwand: Gutscheine entgegennehmen, erfassen, Abrechnungen der Teilnehmer prüfen, Geld anweisen. Das Handling bei analogen Gutscheinen ist enorm und der durch COVID-19 ausgelöste – sehr erfreuliche – Gutschein-Boom, verlangt den ausgebenden Organisationen somit zusätzlich viel Zeit des ohnehin schon engen Zeitbudgets ab.

Die Nutzung von proKommun Gutschein-SWITCH bedeutet eine Zeitersparnis von bis zu 80 %!

* proKommun Gutschein-SWITCH = proKommun Gutschein-Abrechnungssystem

Wie funktioniert´s? Gutscheinausgabe

proKommun Gutschein-switch ist ein reines Abrechnungs- und Ausgabesystem für City-Gutscheinsysteme, das eine deutliche Aufwandsersparnis erzeugt. Bestellt z.B. ein Teilnehmerbetrieb Gutscheine bei der Ausgabestelle (Stadtmarketing, Info-Point, City-Management, o.ä.), geben die dortigen Mitarbeiter lediglich den betreffenden Gutscheinwert im System ein (z.B. 10 Gutscheine á 15 €, 30 Gutscheine á 10 € oder frei wählbare Gutscheinwerte) und die Gutscheine werden direkt über den eigenen Drucker inkl. Barcode ausgedruckt. Über das System werden die Gutscheine automatisch dem Besteller zugeordnet und in Rechnung gestellt.

Die komplette Gutscheinverwaltung ist durch die Adressdaten und die Verknüpfung mit dem Barcode somit bereits im System hinterlegt und komplett nachvollziehbar. Die teilnehmenden Geschäfte können, wie bei einem digitalen Gutscheinsystem, die Gutscheinerstellung auch komplett selbst übernehmen und über das System abrechnen lassen. Da die Gutscheine nicht mit fortlaufenden Nummern versehen sind, und die Rückverfolgung durch den Barcode problemlos möglich ist, ist die Sicherheit gegenüber analogen Systemen deutlich erhöht.

Wie funktioniert´s? Gutscheinabrechnung

Variante I     Abrechnung durch Ausgabestelle

Werden Geschenkgutscheine in einem Teilnehmerbetrieb eingelöst, so kann das Unternehmen die Gutscheine sammeln, an die Ausgabestelle zurückgeben und dort verrechnen lassen. Dies geschieht, indem die dortigen Mitarbeiter den Barcode der Gutscheine abscannen und die Summe an den im System gespeicherten Empfänger anweisen. Es ist also nicht - wie bei einem analogen System - notwendig, die Gutscheinnummern manuell zu überprüfen bzw. zu erfassen, sondern alleine durch den Scanvorgang sind alle notwendigen Daten in einem einzigen Vorgang eingebucht. Fehlerquellen werden somit eliminiert und viele Stunden Zeit eingespart.

Variante II     Abrechnung durch Teilnehmerbetriebe

Alternativ zum Scannen durch die Ausgabestelle besteht über proKommun Gutschein-switch auch die Möglichkeit, dass die Teilnehmerbetriebe, die das möchten, die Gutscheinabrechnung direkt selbst vornehmen. Hierfür können die Betriebe bzw. deren Buchhaltung eigenständig die eingegangenen Gutscheine abscannen, woraufhin diese Information bei der Ausgabestelle eingeht. Die Rechnung an die Ausgabestelle wird automatisch vom System erstellt. Einer der Vorteile dieser Variante ist, dass die Teilnehmerbetriebe den Abrechnungsbetrag schneller erhalten können.

Arbeitgebergeschenkgutschein – steuerfreier Sachbezug

Ein MitarbeiterIn feiert Firmenjubiläum? Hochzeit? Geburt eines Kindes? Einen runden Geburtstag? Oder eine Gehaltserhöhung steht an?

Über das Arbeitgebergeschenkgutscheinsystem können Unternehmen die Leistungen ihrer MitarbeiterInnen mit monatlich bis zu 44 € steuerfreiem Zusatzlohn honorieren oder ihnen bei Jubiläen und ähnlichen Anlässen einmalig sogar bis zu 60 € steuerfrei zukommen lassen. Das ist wirkliche Mitarbeitermotivation!

Die Nutzung von Arbeitgebergeschenkgutscheinen durch die Unternehmen Ihrer Stadt ist aktives Standortmarketing! Die Mitarbeiter aller Branchen werden darüber animiert, die örtlichen Angebote aus Handel und Gastronomie sowie auch im Bereich der Dienstleistung, des Handwerks und in Kultur- und Freizeiteinrichtungen zu nutzen. Das Geld bleibt also dort, wo es verdient wird - in Ihrer Stadt! Somit wird die lokale Wirtschaft nachhaltig gestärkt. Annahmestellen des Arbeitgebergeschenkgutscheins sind dabei alle Betriebe und Einrichtungen, in denen auch der City-Gutschein eingelöst wird.

Arbeitgeber profitieren:

Steuerersparnis, Instrument zur Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterwerbung

Mitarbeiter profitieren:

Steuerersparnis, hunderte von lokalen Einkaufsideen (nicht eingeschränkt wie beim Spritgutschein), mehr Identifikation mit dem Arbeitsort

Die lokale Wirtschaft profitiert:

Umsatzgenerierung für alle Branchen, bessere Wahrnehmung der Stadt, positivere Stimmung, verbessertes Einkaufsverhalten, weniger Abwanderung in den Onlinehandel

Die Verwaltung unseres Arbeitgebergeschenkgutscheins ist denkbar einfach und bietet viele Vorteile:

  • kaum Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber
  • flexibler Aufladungsbetrag
  • automatische Kartenaufladung

Die monatliche Abrechnung per Punktesystem sorgt für eine einfache Verbuchung. Über festgelegte Regeln (Betragshöhe, Auszahlungsturnus, definierter Zeitraum, …), die von der Personalabteilung für jeden Mitarbeiter vordefiniert werden, erfolgt die Gutscheinerstellung im System vollautomatisch. Das System versendet jeweils eine Mail an die Mitarbeiter, die eine Gutscheinwert erhalten haben. Verfügen diese über ein Kundenkonto im Stadtportal, so wird der Gutscheinwert direkt darauf gutgeschrieben. Es ist jedoch auch der Einsatz von Firmenkarten möglich.

Die Mitarbeiter haben ihre Gutscheine immer dabei: entweder auf dem Smartphone oder in Form einer individualisierten Firmenkarte. Die Gutscheine können dann jederzeit komplett oder auch nur teilweise bei den teilnehmenden Betrieben und Einrichtungen eingelöst werden. Über eine eigene Firmen-Mitarbeiter-Karte machen die Unternehmen ihre Mitarbeiter zu Firmenbotschaftern! Sie erhöht das Zugehörigkeitsgefühl und stärkt die Loyalität der Mitarbeiter gegenüber ihrem Arbeitgeber.

Die Arbeitgeber erhalten – ebenfalls automatisiert - eine monatliche Abrechnung über die ausgegebene Gutscheinsumme. Alle Transaktionen, welche an die Mitarbeiter erfolgen, sind in der Abrechnung aufgelistet. Der fällige Betrag wird mit der örtlichen Betreiberorganisation (z.B. Stadtmarketing, City-Management, Werbegemeinschaft) abgerechnet. Auch dies kann vollautomatisch über eine DATEV Schnittstelle erfolgen.

Bonuspunktesystem – Treue wird belohnt!

Die Teilnehmer am Stadtportal – hier in erster Linie die teilnehmenden Einzelhändler, haben die Möglichkeit, für Einkäufe Bonuspunkte zu vergeben. Diese Punkte kann der Kunde dann z.B. beim nächsten Besuch beim Bäcker oder einem anderen teilnehmenden Betrieb einlösen. Beim proKommun Bonussystem kann dann z.B. die örtliche Betreiberorganisation festlegen, dass jeder Teilnehmer pauschal 1 % des jeweiligen Verkaufswertes als Bonuspunkte bereitstellt. Alternativ kann natürlich jeder Teilnehmer – abhängig von Branche und Unternehmensstruktur – den Wert der Bonuspunkte auch selbst definieren. Bei Sonderverkäufen, verkaufsoffenen Sonntagen, Sale Aktionen, Firmenjubiläen usw. kann der Wert der Bonuspunkte auch temporär für einen vordefinierten Zeitraum verändert werden.

Der Kunde zahlt in diesem System nicht weniger für die Produkte, die er kauft. Er bekommt jedoch einen Bonus on top, den er an anderer Stelle wiederum einsetzen kann, um sich hierüber seinen Einkauf günstiger zu gestalten. Das Geld bleibt im städtischen Kreislauf und animiert weiter dazu, bei den Lieblingsgeschäften vor Ort einzukaufen.

Unserer Leistungen für die unterschiedlichen City-Akteure

Hier finden Sie, aus der Sicht der jeweiligen Akteure, eine große Auswahl an Funktionen die wir Ihnen komplett oder auch, wenn gewünscht, einzelne Funktionen zur Verfügung stellen können.
Auch wenn Sie schon ein Gutschein-System oder Stadtportal im Einsatz haben, können wir dieses durch die gewünschten Tools ergänzen.

 

Kommunen

Weiterlesen
 

Einzelhandel

Weiterlesen
 

Kunden

Weiterlesen
 

Handwerk

Weiterlesen
 

Dienstleister

Weiterlesen
 

Gastronomie

Weiterlesen
 

Vereine

Weiterlesen
 

Soziale Einrichtungen

Weiterlesen
 

Sonstige Interessensgruppen

Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie stets informiert. Wir informieren Sie gerne über Produktneuheiten und Angebote.